Liebe und Freundschaft in Zeiten der Not

Es ist eine alte Weisheit, dass sich in Zeiten der Not die Spreu vom Weizen trennt, menschlich gesehen. Wohl dem, der über gute Freunde und Familie verfügt. Die einen Schutzschild bauen, eine Reißleine bilden, einen doppelten Boden unterlegen, die einen tragen. Denn manchmal kommt alles zusammen, eine Fehlentscheidung folgt der anderen, wer sich aus Angst nicht zu stellen vermag, flüchtet gerne...
mehr

Vom schlechten Zuhören und vielen Missverständnissen

Es mag ein Zeichen unserer Zeit sein, ausgelöst durch die Informationsflut, die tagtäglich größer wird und den unterschiedlichsten Medien, mit denen wir uns zudröhnen. Vielleicht ist es aber nur falsch verstandene Freundschaft, wenn man, um Rat gebeten, die Botschaft des Freundes nicht richtig liest. Eigentlich ist man im Stress, der Schreibtisch quillt über, das Telefon klingelt, das Handy...
mehr