Mein alltäglicher Wahnsinn

Ich bin Freiberuflerin, war es schon immer. Eigentlich eher zufällig. Ursprünglich, vor geschätzten hundert Jahren, hatte ich in meiner Heimatstadt Mainz vier Semester evangelische Theologie und Latein auf Lehramt studiert, wollte Lehrerin werden auf den Spuren meines hoch verehrten Vaters. Altphilologe, Dichter, Sprachkünstler, Narzisst und Charmeur. Als nach den vier Semestern klar wurde, ich...
mehr

Szene aus meinem Meran-Krimi, umgeschrieben für ein Drehbuch

Eine Leseprobe für euch   Ankündigung eines Skandals Bürozimmer der beiden Kommissare Lolita Mitteregger und Matthias Ohnewein, Mitteregger ist nicht da. Ausstattung wie bereits beschrieben. Über Mittereggers Stuhllehne hängt wie weggeworfen ein orange-gelber Sommerschal, ihr Schreibtisch ist unaufgeräumt. Das große Fenster ist geöffnet, der Himmel färbt sich gerade von blau ins gelbliche...
mehr

Was ich gerade mache

Facebook fragt mich wieder und wieder, was ich gerade mache. Na, was wohl in diesem Moment – ich habe meine Chronik geöffnet und schaue, was meine Freunde gepostet haben, ich lese die Post, gucke nach den Veranstaltungseinladungen und lade selber gelegentlich einen Post hoch. Allerdings keine Katzen-oder Mittagessensfotos und ich beteilige mich auch nicht an endlosen virtuellen...
mehr

Mein MERAN-Krimi

Er ist fertig. Mein MERAN-Krimi, und gleichzeitig auch mein erster Versuch in diesem Genre. Ein Meraner Maler, sehr erfolgreich, wird von seiner Frau, ebenfalls sehr erfolgreich als Volksmusiksängerin, vermisst. Er war auf dem Berg unterwegs, genauer gesagt bei den Spronser Bergseen, und meldete sich einfach nicht mehr. Die blinde Gattin ist erschüttert und findet sich bei den Carabinieri in der...
mehr

Warum ich Mannheim so mag

Zugegeben, Heidelberg ist die schönere (Puppen)Stadt am Neckar, Ludwigshafen die deutlich atmosphärelosere am Rhein, dafür günstiger. Aber Mannheim ist bunt, voller Kultur, Gegensätzlichkeiten, und lebensfroh. Liberal seit Karl-Theodors Zeiten. Ein Ort voller Musik, von der „Mannheimer Schule“ über Jazzmetropole bis hin zur Popakademie. Natürlich nicht in allen Ecken und Enden, aber welche Stadt...
mehr