„Mörderisches Südtirol“

In dem Südtiroler Städtchen Laas wird an der historischen Schrägbahn die Leiche einer Frau entdeckt, deren Kopf bis zur Unkenntlichkeit zertrümmert wurde. Ein perfides Verbrechen, das sich nach eingehender Betrachtung als zu groß für die zuständige Gemeindepolizei in Schlanders erweist. Aus diesem Grund übernimmt die Kriminalpolizei von Meran die Ermittlungen und schon bald steht fest, dass die...
mehr

Buchblog Lady’s of Wonderland

Als erstes möchte ich mich bedanken, denn ich habe das Buch als Rezensionsexemplar bekommen, dies hatte aber auch keinerlei Einwirkung zu meiner Meinung. Es war seit langem wieder mal ein Krimi, der mich bis zum Schluss gefesselt hat. Auch der trockene Humor, der darin enthalten war, hat mich so manches Mal auflachen lassen. Alleine die detailreiche Beschreibung der einzelnen Orte war so extrem...
mehr

Buchblog: Meine Herzensbücher

Laas, eine kleine Gemeinde im Südtiroler Vinschgau. Alles könnte so beschaulich sein in dieser naturbelassenen und historischen Gegend. Wäre da nicht ein brutaler Mord an einer jungen Paralympic – Sportlerin. Wer tut so etwas, und vor allem….welche Hintergründe gibt es zu erforschen? Matthias Ohnewein und Franco Marini, zwei Ermittler, die ich im Laufe des Buches in mein Herz...
mehr

Helga Opolzer, Buchbloggerin

Meine Meinung : Mal eine ganz besondere Art von Buch: ein Krimi, der in Südtirol spielt und einem gleichzeitig noch auf interessante Weise viel Südtirol – Insiderwissen näher bringt. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig zu lesen. Die Beschreibung der Charaktere und die Handlungsorte sind gut , so dass man sich diese gut vorstellen kann. Die Spannung in der Geschichte war bis...
mehr

Tanja M., Kundenrezension bei Amazon

Um ehrlich zu sein, fällt mir diese Rezension etwas schwer. Krimi ist ja eigentlich nicht mein bevorzugtes Genre! Als mich die Autorin angeschrieben hat und mir ihr Buch vorgestellt hat, bin ich jedoch neugierig geworden! Der Schreibstil von Viola Eigenbrodt ist flüssig und leicht verständlich. Sie hat eine tolle Art den Leser an ihre Geschichte zu fesseln. Außerdem fand ich es sehr...
mehr