Die Klassenfahrt

Nun ist der Sohnemann auf Klassenfahrt in Wien und ich nutze die Zeit komplett für mich. Endlich einmal wirklich tun und lassen, was man und wie man es möchte. Kochen fällt auch aus, da noch genug eingefroren ist und der Wäscheberg ist erstaunlich klein. So komme ich, bevor auch ich ein paar Tage Urlaub mache, zügig voran mit meinen vielen Projekten. Mein Rhein-Neckarbuch ist gerade im Lektorat...
mehr