Rhein-Neckar klassisch und neu

Geben wir zu: Heidelberg ist nach wie vor der Tourismusmagnet des Rhein-Neckardreiecks.

Die Schöne am Neckar wurde mit und in vielen Liedern besungen, das Schloss wird von Dutzenden Reisegruppen tagtäglich besucht. Natürlich ist Heidelberg, vom 2. Weltkrieg unversehrt, wirklich wunderschön, mit seiner Lage am Neckar, seiner malerischen Altstadt und der weltberühmten Schlossruine.

Aber unsere Metropolregion hat noch wesentlich mehr zu bieten als Puppenstubencharme, in Heidelberg selber, wie ich mit meinem Buch zeige, als auch in den sie umfassenden Städten und Gemeinden. Da wären z.B. die Fliederstadt Schwetzingen mit ihrem traumhaft schönen Barockschlossgarten inklusive vollständig erhaltenen neoklassizistischem Theater, die Römer – und Autostadt Ladenburg, wo man auf Schritt und Tritt auf 2000 Jahre alten Ruinen, sondern auch zwischen liebevoll restauriertem Fachwerk spazieren geht.

Und Mannheim, die alte Barock- und Arbeiterstadt, ein buntes kulturelles Durch-und Miteinander, am Puls der Zeit, nicht schön, aber dafür sehr lebendig. Leben zwischen Stadt, Land, und Fluss, vom allem ist reichlich vorhanden.

ISBN: 9 783839217 030

Oder direkt bestellen beim Gmeiner-Verlag.

Presse:

Mein Gespräch mit Eva Schoch


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.