Geschichtenschreibwerkstatt

Ende Juli begann meine Geschichtenschreibwerkstatt „1000 und meine Geschichte“ für Grundschulkinder, gefördert von der Stiftung „Kinderland“ Baden-Württemberg. Ich freue mich und bin auch ein wenig stolz. Denn die Idee dafür stammt alleine von mir, den Namen habe ich entwickelt und auch schützen lassen.

Das zweiwöchige Sommerferienangebot der vhs Gerlingen beschäftigt sich mit Geschichten und deren Umsetzung in Theater. Nach einem gemeinsamen Start bei einem Frühstück findet in der ersten Woche jeden Vormittag ein Workshop statt. Die Kinder bekommen zunächst Geschichten vorgelesen, dürfen Geschichten mitbringen oder in der Stadtbücherei aussuchen. Nach und nach lesen sie Geschichten selbst oder in der Gruppe vor.

In der zweiten Woche geht die Geschichtenschreibwerkstatt weiter, nun steht vor allem das Erfinden und Aufschreiben einer eigenen Geschichte im Vordergrund. Außerdem wird das Programm erweitert: Die erfundene Geschichte soll in ein Theaterstück umgesetzt werden. Gemeinsam mit einer Theaterpädagogin entwickeln die Kinder Ideen zu den Figuren, Kostümen und dem Bühnenbild und setzen diese um. Beim gemeinsamen Abschlussfest mit den Eltern stellen die Kinder ihr Werk vor.

Schon am ersten Tag war die erste Geschichte fertig und bestätigt, was ich schon lange immer und immer betone: das Angebot bestimmt die Nachfrage, besonders bei Kinder. Im Großraum Stuttgart kann mein Workshop auch gerne bei mir gebucht werden.

Eure Viola