Eine märchenhafte Vorankündigung

Und weiter geht’s mit einer neuen Publikation, die ich die Freude habe, sie am 1. November 2014 in Mannheim vorstellen zu dürfen.

Eine Sammlung skurriler Märchen, die ich zusammen mit Christiane Hoff vorlege. Die 14 Märchen sind ein Panoptikum des schrägen Humors und erinnern an alte Zeiten und einen Zeitgeist à la „Pardon“.

In den fantastischen, humorvollen und doch bodenständigen Handlungen tauchen neben einem Hamsterfuchs u.a. auch ein Elektrolurch, ein Oktopusmädchen und eine Herbstente auf und spielen ihr Spiel mit menschlichen Stärken und Schwächen, immer jedoch mit einer Menge Witz und freundlicher Ironie.

Der Hamsterfuchs und seine kuriosen Freunde treiben ihr (Un)wesen in einer “Zwischenwelt“, einem Zustand zwischen der realen Menschenwelt und dem Reich der Fantasie, und der geneigte Leser wird in den Handlungen und Abenteuern der Zwitterwesen allzu menschliche Züge wiedererkennen, manchmal auch die Nöte der Zweibeiner, Liebeskummer inklusive.

Aber wie es sich für richtige Märchen gehört, die Protagonisten finden zum Schluss immer ihr Glück, was trotz all der schrägen Verwicklungen und Verwirrungen, durch die die Figuren geführt werden, auch einen gewissen Hang der Autorinnen zur Romantik offenbart. Die Sprache der Märchen ist so abwechslungsreich wie die Situationen, in die die Figuren gestellt werden – von einem bewusst altertümlich anmutenden Sprachduktus bis hin zu slangähnlichen Passagen, die ganz ins Hier und Heute verweisen.

Die im doppelten Wortsinne fantastischen Illustrationen des Meraner Künstlers Peter Verwunderlich sind ein Beweis für sein großes Einfühlungsvermögen in die Welt der Zwitterwesen mit ihren „Neuröschen“ und machen ihn zum dritten Autor unseres Bandes.

Wir präsentieren stolz Anregungen für Spinnereien und Grillen im eigenen Kopf und eine ganze Menge Kopfnüsse zum Knacken und Genießen. Unsere Premiere in Mannheim wird auch gefilmt und vom Sender anschließend auf Youtube gestellt.

Eure Viola


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.