Bald ist Fasching

Bald ist ja Fasching, die Narren treiben es jetzt schon vereinzelt auf den Straßen bunt. Weh dem, der sich am Rosenmontag in den Faschingshochburgen und im allemannischen Raum hinaus wagt, der wird einiges erleben. Das geht gelegentlich auch virtuell ganz gut, wie ein Auszug aus meinem eBook von 2012 zeigt, mit dem Titel „Chat-Set“:

 

Virtuelle Liebe

Eine Frau wurde über die Facebook-Freundesliste eines Bekannten von einem Türken geadded. Nachdem sie ihn aufgenommen hatte, ist sie kurze Zeit später im Chat. Sofort chattet er sie an. Allerdings versteht sie versteht sein Englisch nicht und möchte nur höflich sein.

Er: Hi BEYBI. WHAT IS YOUR NAME EMRE HELLO

Sie: Hi… i am Silvia

Er: WHER AR YOU FROM TÜRKEY URFA

Sie: Me?…no no, i am german and i live in France

Er: OK NAME PORFEXT

Sie: My name?

Er: VEBCAM GO PLASE EMAIL.COK EMRE MY NAME EMRE

Sie: Sorry i have got no webcam

Er: TENKYOU

Sie: I was in turkey 20 years ago

Er: OK YES 24 FOTO PORFEXST

Sie: No no…i visited your country

Er: OK YES

Sie: I was in Turkey at Efesos, once upon a time

Er: YES

Sie: It was wonderful

Er: YES VANDIRFULL

Sie: Whats your profession?

Er: BI.LGI.SAYAR PC OPRETOR

Sie: I see

Er: TÜRKI.S, DLAYT LOKUMMMMM

Sie: Cok güsel

Er: EVT SENI. SEVDI.M BEN ARKADAS, OLALIMM

Sie: I do not speak turkish….

Er: YES

Sie: Just cok güsel, merhaba, bir, ikki, ütsch…

Er: MRHABA NASILSINIZ BUGÜN COK GÜZEL SI.NI.Z

Sie: English please…

Er: OK ILAWYOU

Sie: ??? You dont even know me…

Er: A am fack you


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.